Wie ein Wind, der bleibt und geht, wie ein Schatten.
Im Film. ​ Eine kleine Stadt in Gyeonggi-do, die den Han-Fluss trägt, und eine Miza, die mit ihrem Enkel lebt, der in einer alten Wohnung der einfachen Leute in der Mittelschule. Sie mag es, Blumenmütze bis hin zu kunstvollen Kostümen zu schmücken, und sie ist ein ungewöhnlicher Charakter, der neugierig ist. Eines Tages nimmt sie […]

Im Film.

Eine kleine Stadt in Gyeonggi-do, die den Han-Fluss trägt, und eine Miza, die mit ihrem Enkel lebt, der in einer alten Wohnung der einfachen Leute in der Mittelschule. Sie mag es, Blumenmütze bis hin zu kunstvollen Kostümen zu schmücken, und sie ist ein ungewöhnlicher Charakter, der neugierig ist. Eines Tages nimmt sie zufällig einen Poesiekurs im Kulturzentrum der Nachbarschaft und schreibt zum ersten Mal in ihrem Leben Gedichte. Eine Mia, die versucht, Schönheit zu finden, indem sie den Alltag beobachtet, den sie in der Zwischenzeit durchgegangen haben, um die Zeit zu finden. Alles, was ich bisher gesehen habe, ist so aufregend, als ob ich es zum ersten Mal gesehen habe. Aber als ihr ein unerwartetes Ereignis traf, bemerkte sie, dass die Welt nicht so schön ist, wie sie dachte.

Der Film "Shi" ist ein Drehbuch von Lee Chang-dong, der im Jahr 2010 in Korea veröffentlicht wurde und den 63. Cannes Film Festival-Skriptpreis gewonnen hat. Der Film erzählt die Schönheit, die in Ungerechtigkeit und Schmerz in einer Welt entsteht, in der Gedichte durch ein 65-jähriges Mädchen sterben.

Der Film beginnt mit der Entdeckung der Leiche von Heejin, einem Mädchen, das am Fluss gespielt hat. Miza kam aus dem Krankenhaus und sah zufällig die Mutter von Heejin, die aufgeregt war. Sie erzählt die Geschichte von Heejin, dem Mädchen, das sich wegen Vergewaltigung umgebracht hat, an die Supermädchen in ihrem Haus, wo sie als Pflegerin arbeitet, aber niemand hört auf sie.

Mia sieht die Spuren des Lebens des Mädchens an, während die Schul- und Elternbilder von Heejin vorbeigegangen sind, die sich darauf konzentrieren, den Vergewaltigungsfall zu beenden, indem sie eine Vereinbarung mit den Opfern getroffen haben, in der der Enkel des Mittelstudenten, der an der Vergewaltigung des Mädchens beteiligt war, nicht schuldig ist.

Ein Mäuse, das Poesieunterricht nimmt, versucht Poesie zu schreiben, aber es ist schwer zu verstehen, wie man Poesie schreibt. Wie der Lehrer sagte, dass die Zeitschrift überall im Alltag ist, beobachtet Miza die Kathedrale, in der er Heejin zum Tod gedenkt, die wissenschaftliche Abteilung der Schule, in der er vergewaltigt wurde, und die Fotos, die er in seinem Haus sah.

Selbst wenn man ein Foto von Heejin auf den Tisch legt und nach dem, was er getan hat, fragt, lächelt der Enkel der Misa und lebt so, als ob nichts in seinem Alltag passiert wäre.

Nachdem er den Körper seines Enkels aufgeräumt hat, der seine Verbrechen nicht bereut hat, sieht er, wie sein Enkelsohn, der nachts mit seinem Enkelsohn Badminton spielte, von der Polizei angezogen wird. Das Mädchen, das nach Hause zurückgekehrt ist, ist Heejin, ein Mädchen, das am Ende seines schönen Lebens nicht mehr leben konnte, und schreibt ein Gedicht.

Mit dem Gedicht "Das Lied von Anness" schreibt Miza den Schmerz des Mädchen Heejin in die Sprache des schönen Gedichtes, und die Geschichte von Miza führt zu der Geschichte des Mädchen Heejin. In einer Welt, die Schönheit zertrümmert, wird das blühende Leben eines schönen Mädchens zu Gedicht und das Ende des Films, das das Gesicht des Mädchens Heejin in die Welt schaut und den schwarzen Fluss beleuchtet, hinterlässt dem Publikum einen stillen Glanz.

Ist es nicht wichtig, dass Menschen, wie der Botschafter des Poesielehrers, nicht nur Sünden sehen, sondern auch angemessene Bestrafung, um echte Reflexionen und Vergebung zu bitten, anstatt Gedichte zu schreiben?

Das Lied von Anness.

Wie ist es dort? Wie feucht ist es?

Am Abend fällt die Sonne.

Hören Sie die Gesänge der Vögel in den Wald?

Können Sie den Brief annehmen, den Sie nicht geschickt haben?

Können Sie mir ein Geständnis geben, das ich nicht gemacht habe?

Zeit vergeht, und wenn die Rose kalt wird, ist es Zeit für uns, uns zu verabschieden.

Wie ein Wind, der bleibt und geht, wie ein Schatten.

Ich habe mein Versprechen nicht erfüllt, meine Liebe, die geheim war.

Ein Grasblatt, das auf meinem küssenden Knöchel küsst.

Es ist Zeit, Abschied zu nehmen von den kleinen Spuren, die mir gefolgt sind.

Wenn die Dunkelheit 토렌트 kommt, werden die Kerzen wieder eingeschaltet?

Ich bete. Ich will nicht, dass jemand weint.

Dass du weißt, wie sehr ich dich geliebt habe.

Die lange Wartezeit mitten im Sommer.

Eine alte Gasse wie das Gesicht meines Vaters.

Selbst die einsamen Landschaften, die schüchtern verlaufen sind.

Wie sehr ich dich geliebt habe.

Ich weiß nicht, wie sehr ich mich von deinem kleinen Lied geprügelt habe.

Ich segne dich.

Bevor ich den Schwarzen Fluss überquere, brauche ich meinen letzten Atemzug.

Ich fange an zu träumen.

Und eines Tages wachte ich auf und erwachte mit einem glänzenden Licht.

Ich wünschte, ich könnte dich am Kopf treffen.

답글 남기기

이메일 주소를 발행하지 않을 것입니다. 필수 항목은 *(으)로 표시합니다