Ich trinke hier und renne gerade zum Auto.
Die Stadt Kim Young-tas, eine Bar im Nahen Osten von Buchon, die seit langem Abendspenden hatte, wurde wegen der rohen und ironischen Innenräume von Eisen und Stahl und der verschiedenen Dazis, die sich in der letzten Woche entwickelt hatten, vernachlässigt. Als ich an der Ausfahrt 2 der Nyeongdong Station in die Buchon Bar und die […]

Die Stadt Kim Young-tas, eine Bar im Nahen Osten von Buchon, die seit langem Abendspenden hatte, wurde wegen der rohen und ironischen Innenräume von Eisen und Stahl und der verschiedenen Dazis, die sich in der letzten Woche entwickelt hatten, vernachlässigt.

Als ich an der Ausfahrt 2 der Nyeongdong Station in die Buchon Bar und die schmackhafte Gasse kam, zündete sich ein und zwei Lichter an, als ich zu Beginn der Dunkelheit anfing, und Kim Young-tassi, ein giftiger Blick, war ein wichtiger, aber entspannter Ort, an dem ich nicht verpassen konnte.

Ich dachte, es wäre nicht so schön, von der Einfahrt in das Retro- und Isakaya-Feeling, aber als ich hineinkam, sah ich, dass das Innere nicht so exzentrisch und exotisch war.

Während ich in der Zwischenzeit in einer Bar und einer Reihe von Geschmacksrichtungen war, die durch den Retro-Wahnsinn in der Nähe von Retro-Bauern geflogen waren, war es das erste Mal, dass es wie Kim Young Tassi in der Bar im Nahen Osten von Buchon war.

Ich habe diese Zeit nicht gelebt, aber ich habe das Gefühl, dass ich eine Zeitreise gemacht habe, weil ich nicht einmal die wundervolle, lustige, witzige Atmosphäre hatte, die ich mit Barbershops, Multi-Bangs und Kinos gemacht hatte.

Es war einfach, eine der vier Menüs zu bestellen, die aus mehr als 20 verschiedenen Stahlmeerprodukten und verschiedenen Antarktis in der Speisekarte mit einem neuen Mann bestand.

Da Daci, Seoul, 40.000 Won Grund für die Alcheonji-Altang, und die Samensashimis, die Süßwasseraale und die Samensashimi, die mehr und mehr luxuriös sind, können sie sich als Samensashimi entscheiden, um die Fische zu singen, und sie haben drei Samensashimis in Sets mit Samensashimis bestellt.

Es ist das beste Dazimenu, das Sie in einer Vielzahl von Buffet-Set-Set-Set-Spots genießen können.

Es gibt auch Lachs-Veranstaltungen im Dazimenu, aber wir haben uns für Fische entschieden, die reicher und reicher sind, und dann haben wir uns für ein Menü entschieden, das mit einem morphen Sassimi zusammenhängt, und es scheint, als ob es kein zusätzliches Menü für 20.000 Won ist.

Die Art der Sportveranstaltungen wurde in drei verschiedenen Arten gepflegt und 강남셔츠룸 geschmackvoll gemacht.

Sobald sie in den Mund gelegt wurden, schneiden sie dicke Fische, die in den Schmelzgeschmack geschnitten wurden, und sie werden in den Schrank geschnitten, und sie werden mit Gel gewürzt.

Sie können sogar eine Schüssel Alcheon-Gi-Altangs werfen, die Brühe essen und sich wärmen und kühlen.

Ich wollte etwas mehr Sushi essen, also fand ich wieder eine Speisekarte und öffnete die Seite der Stadt Morthus.

Die Mothus-Menüs wurden als Urs-Poesie bestellt, Choi Sil-jiangs-Poesie und Kim Young-Nas-Poesie Omakase.

Von Lachssupfen mit süßen Soßen und Zwiebeln, die du magst …

Takowasabi und die rohe Garnelen-Sushi-Bar.

Es ist ein Menü, das mit der Dazimenue gut passen kann. Es ist ein guter Tag, um zu essen.

Ein Tag, an dem die Augen fröhlich und angenehm waren,

Einer der Leute, die sagen, dass es immer eine Saumröhre ist, ist ein richtiger Tag.

Die Stadt Kim Young-tas, eine Bar im Nahen Osten von Bhucheon, die einzigartig und anspruchsvoll ist, hat den Abend noch mehr Spaß gemacht.

Es ist ein Besuchsarzt, der viel Zeit hat, um irgendwo in der Nähe der Stadt zu suchen und zu säubern.

답글 남기기

이메일 주소를 발행하지 않을 것입니다. 필수 항목은 *(으)로 표시합니다